Show newer

Hier werden, wenn es regnet, die Wege zu idyllischen Kanälen umgestaltet 🚣‍♂️🚣‍♂️ - jetzt wissen wir auch, warum die Bordsteine so hoch sind (oft über 30 cm). Eine Kanalisation gibt es scheinbar nicht. Viele Straßen sind heute überflutet.

RT @binneNichtHier
Steh beim Metzger in der Schlange. Kommt ne Frau von hinten und fragt :stehen sie hier alle an?
Der Mann vor mir: Nein hier sind Fliesen lose und wir müssen jetzt hier stehen bis der Kleber trocken ist.

Sir thalon boosted

Sehr faszinierend... Aber ob ich so wagemutig wäre wie Leute im Vordergrund?

Happy New Year from Sharjah 🇦🇪🤘🌴🌞🚀🎆

Sir thalon boosted

@maikek @skoschi
Diese curb cuts gibt es hier prinzipiell auch, nur halt nicht konsequent und eher in touristischen Gegenden, Innenstädte etc. In ärmeren Vierteln fehlen sie oft und meistens findet man sie zwar an Kreuzungen, nicht aber an Einfahrten. Davon gibt es aber leider jede Menge und das führt das ganze System natürlich etwas ad absurdum, wenn man zwar über die Kreuzung kommt, aber an der nächsten Einfahrt strandet.

Sir thalon boosted

@maikek
Normalerweise haben die Bordsteine an bestimmten Stellen zum Queren Einschnitte mit Rampen nach unten auf das Niveau der Straße, nicht anders herum. Das sieht dann so aus wie auf dem Bild und ist international so, d. h. in Deutschland ist das auch oft so gelöst. Dabei ist es dann egal, wie hoch der Bordstein ist. Das nennt sich auf Englisch "curb cut". Dass Querungen (z. B. Zebrastreifen) erhöht sind, gibt es zwar auch, ist aber eher selten.
@skoschi

Die Emirate sind eigentlich ziemlich barrierefrei, es gibt viele Rollstuhltaxis, die man bequem und spontan benutzen kann, und die meisten Restaurants haben eine Rampe. Leider sind allerdings Bordsteinabsenkungen eher selten abseits touristischer Zentren. So kommt es schon mal vor, dass ein Restaurant zwar eine Rampe hat, man aber mit dem Rollstuhl nicht hin kommt, weil man nicht auf den Bürgersteig gelangt. Deswegen ist es wirklich gut, dass wir die leichte Rampe immer dabei haben.

RT @Kizito5
Wisst ihr noch, vor 2 Jahren um die Zeit war die Bonpflicht Deutschlands größtes Problem.

RT @txtnso
Wer Silvester unbedingt Krach machen will kann ja das Altglas wegbringen

RT @conny_flix
Will gerade das E-Rezept einrichten. Dafür braucht man eine NFC-Gesundheitskarte und entsprechende PIN. PIN erhält man bei der @DAKGesundheit nur durch persönliches Erscheinen im Service-Zentrum.

Webseite gibt keine Auskunft über Barrierefreiheit der Zentren.

Geiler Prozess.

RT @Melktim
Wer wäre dabei, einen (bundesweiten) Gegenprotest zu , etc. zu machen und zwar, indem wir einfach einen ganzen Tag lang nicht aufstehen? 🥰

Ich hab heute Nacht geträumt Stefan Raab wäre zum Bundespräsidenten gewählt worden.

Sir thalon boosted
Sir thalon boosted

RT @conny_flix
Wer sich fragt, warum das @BVerfG heute so stark auf stereotype Vorurteile bei der von behinderten Menschen abgestellt hat, dem sei exemplarisch folgende Mail ans Herz gelegt, die ich soeben erhalten habe.

Hinweis: Die meisten Ärztinnen und Ärzte sind keine Arschlöcher.

RT @atlanticandme
Das Problem in Tuttlingen, und das zieht sich durch die gesamte Pandemie und war schon vorher problematisch, ist doch, dass entweder kein Unterschied zwischen Pflegeheimen für alte Menschen und Heimen der Behindertenhilfe gemacht wird oder letztere komplett vergessen werden.

RT @DLFNachrichten
Das Bundesverfassungsgericht begründet seine Entscheidung zur mit den im Grundgesetz vorgegebenen Handlungspflichten. Laut Artikel 3 habe der Gesetzgeber einen Schutzauftrag gegenüber behinderten Menschen. deutschlandfunk.de/bundesverfa

RT @Heimatgalaxie
Die haben gehofft, dass ein Aufschrei: 'Skandal, Polizei pfeffert Kinder' durchs Land geht und müssen nun feststellen, dass der Aufschrei

"verantwortungslose Drecks-Eltern"

lautet! 👍💪



RT @crueffer
Vielen Dank, Bundesverfassungsgericht! Es ist sooo beruhigend, in einem funktionierenden Rechtsstaat zu leben. Jetzt muss der Gesetzgeber ran.

zdf.de/nachrichten/politik/cor

Show older
Embassy of Awesomeness

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!