Show more
Sir thalon boosted

Warum werden Artikel, die sich mit bezahlbarem Wohnraum beschäftigen, oft mit gruselig hässlichen Plattenbausiedlungen bebildert?!

Die SPD will den Eigenanteil an Pflegekosten deckeln. Aus den Nachrichten herauszuhören ist, dass es dabei aber auch wieder nur um stationäre Heimunterbringung geht. Wieso nur dieser halbe Schnitt? Gerade im ambulanten Bereich wäre es doch noch viel wichtiger, weil der Kosten da noch viel höher sind. Leider finde ich auch zu diesem Thema kein konkretes Papier.

Das Personenbeförderungsgesetz soll geändert werden, um zum Beispiel CarSharing und Anbieter wie Uber zu liberalisieren. Leider kann ich das Eckpunktepapier, von dem überall gesprochen wird (vor allen Dingen auf den Seiten der Taxi-Lobby), nicht finden. Mich würde mal interessieren, ob in diesem Entwurf auch irgendwas zu Thema Barrierefreiheit steht (ich vermute nicht).

Ich habe mal zwei Fragen zu aktuellen Tagespolitik, die sich aus den Nachrichten dieser Tage ergeben:

Sir thalon boosted
Sir thalon boosted

Die „Fridays for Future“-Organisatoren haben konkrete Forderungen bekräftigt. Wichtiger ist: Sie sind dabei, die kulturelle ­Hegemonie zu gewinnen. taz.de/Kommentar-Fridays-for-F

RT @Dok_Wu@twitter.com
Pssst, nicht weitersagen: Die Politikerinnen und Politiker, die jetzt gegen die Vergesellschaftung von Wohnungen wettern, den Untergang der Republik beschwören, haben kein Problem damit gehabt, die Kosten für die Endlagerung von (privatem) Atommüll zu vergesellschaften.

Sir thalon boosted

"Der frühere US-Präsident Barack Obama hat die Schülerproteste für mehr Engagement gegen den Klimawandel gelobt. "Ihr würdet eure Großeltern nicht entscheiden lassen, welche Musik ihr hören oder welche Sachen ihr anziehen sollt. Warum sollten sie entscheiden, in welcher Welt ihr leben werdet", sagte Obama bei einer Diskussionsveranstaltung mit jungen Menschen in Berlin. Je früher Engagement beginne, umso besser." (ZOn)

Sir thalon boosted

Manche hier behaupten ja, es läge an mangelnder Zeit und vor Allem an mangelndem Geld, dass so viele Apps etwa für #Mastodon #Matrix oder #XMPP so gar nicht #Barrierefrei sind. Das Beispiel der App #Unigram für #Telegram beweist, dass das nicht stimmt. Eine App aus der Community und so weit ich weiß sogar open Source! Es geht also, wenn man nur den Willen dazu hat.

RT @ralphruthe@twitter.com
Hi @GretaThunberg@twitter.com
This one is for you.

Sir thalon boosted
John Bercow, der Sprecher des "House of Commons" ist mit seinen "Order"-Rufen mittlerweile so berühmt, dass es jetzt sogar einen "Order"-Remix gibt. #Brexit www.youtube.com/watch?v=BJcpaj…
Sir thalon boosted

« Die AfD fragt die Bundesregierung wieder, wie die Zivilgesellschaft finanziert wird - und hat wieder ausgezeichnete Organisationen gefunden!

Spenden z.B. an
@fragdenstaat: fragdenstaat.de/spenden/
@netzpolitik_org: netzpolitik.org/spenden/
@investigate_eu: investigate-europe.eu/donate/ t.co/oY4J1Rle0y »

— Retweet twitter.com/arnesemsrott/statu

RT @tweetbarth@twitter.com
Unter nennen Rechte gerade Menschen, die sie gerne in ihre Heimat abschieben würden. Oft genannt:
Dunja Hayali (geb. in Datteln)
Deniz Yücel (geb. in Flörsheim)
Sawsan Chebli (geb. in Berlin)

Vielleicht doch erst mal ne ?

Wir waren offensichtlich schon lange nicht mehr im Apollo. Da wurde ja ziemlich viel umgebaut und zu meinem großen positiven Erstaunen komme ich jetzt auch mit meinem Rollstuhl in dem Kinosaal – und zwar in eine gute Reihe! Da können wir ja jetzt öfter ins Kino :-)

Heute Abend haben mein Schatz und ich im Kino Dumbo gesehen. Wir fanden ihn total schön und berührend. Der kleine vierten der Elefant ist super süß. Und der Film ist eine klasse Metapher auf Andersartigkeit.

Sir thalon boosted

Einstweilige Verfügung:
FragDenStaat muss staatliches Gutachten zu Glyphosat löschen
Das Transparenzportal FragDenStaat muss nach einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Köln ein staatliches Gutachten zu den Krebsrisiken durch Glyphosat depublizieren. Jetzt ruft das Portal dazu auf, tausende Anfragen nach dem Gutachten zu stellen.

netzpolitik.org/2019/einstweil

zur Anfrage:
fragdenstaat.de/aktionen/zensu

#Abmahnung #EinstweiligeVerfügung #Glyphosat #ifg #Informationsfreiheit #Klage #zensurheberrecht

Show more
Embassy of Awesomeness

Legendäre Mastodon-Instanz des Ambassadors und der Konsule