Wenn mir vor einem halben Jahr jemand erzählt hätte,

- dass bald schon in Restaurants die Tische so weit auseinander stehen, dass man mit dem Rollstuhl prima hindurch passt,
- dass man am Tisch bedient wird, statt ans Buffet zu müssen,
- dass Frühstückszeiten im Hotel bis 12:00 Uhr verlängert werden und
- dass stickige und laute Lokalitäten absolut out sein werden

Follow

dann hätte ich die Person für verrückt erklärt, denn so schnell würde ja wohl ein echtes AGG, was auch den privaten Sektor zu Barrierefreiheit verpflichtet, niemals kommen.

@thalon du hast flächendeckendes Homeoffice an allen Arbeitsplätzen, wo es möglich ist, vergessen.

@lilo Ja, das stimmt und davon profitiere ich auch sehr (und nicht nur ich, denke ich). Ich wollte das nur nicht mit verwursten, denn in diesem Thema ging es ja primär um Gastronomie.

Sign in to participate in the conversation
Embassy of Awesomeness

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!