Weil mir auf Social Media in den letzten Tagen auch irgendwo eine Bemerkung über den "bösen" Schmetterlingsflieder untergekommen ist: Hier hat jemand ein wenig Recherche dazu betrieben: parzelle408.wordpress.com/2021

<---- liest die Tröts von der lieben @Julia_Schmeer an ihre Follower und ratet, welcher Tröt zu wem passen würde.

Soooo, die im Keller abgesoffenen, schlammverschmierten Holzgartenstühle sind gesäubert, wurden soeben frisch geölt und erstrahlen in freurigen rot-braunen Farbein, als kämen sie frisch und neu vom Schreiner. Jetzt müssen sie nur noch trocknen. Ein Stückchen Katastrophe ist ungeschehen gemacht. \o/

Mh, man kann richtig viel Zeit mit Problemlösungen verbringen, wenn man versucht sich schöne Musik zum Aufräumen vorspielen zu lassen. Ein Problem kann viele weitere hervor rufen, für Euch getestet.

Show thread

Die Smartphone-App funktioniert, aber im Web-Player bricht jedes Lied nach 9 Sekunden mit dem Ton ab. Ist das schräg. 🙄

Show thread

Ich bräuchte mal Followerpower, ich habe bei Spotify über den Web-Player nach 10 Sekunden spielen eines Songs plötzlich keinen Ton mehr, am Rechner liegt es nicht. Wenn ich die Seite neu lade, habe ich wieder 10-15 Sekunden Ton, bis er wieder ausfällt. Kennt jemand das Problem und eine mögliche Lösung?

@Thalestria

de.wikipedia.org/wiki/Marker_W

Ein geiles Projekt. Löst das Problem der Verlandung und verkrauten des Marker Meers und schafft zugleich ein supergeiles Vogelschutzgebiet. (Wovon hier einige zu finden sind)

<---- atmet ein und atmet aus, folgt bewusst ihrem Atem und nimmt die Gefühle an, die in ihr rumoren.

Ich versuch mich jetzt mal bei einem meiner Lieblingskinderfilme ein bisschen zu entspannen. Bühne frei für Peter Hase.

Sorry, dass ich Euch so damit zulabere, aber für mich ist das drüber reden und mich mitzuteilen ein wichtiger Baustein der Bewältigung. Ich bin seit Tagen immer wieder am Weinen, da muss so viel raus, was hinter den Aufräumarbeiten zurück stehen müsste.

Show thread

Ich habe selbst 7 Jahre im Hochwassergebiet an der Mosel gewohnt und kann aus Erfahrung sagen, das war etwas völlig anderes, man weiß es, man weiß, die Mosel steigt, sie kommt in den Keller, man hat Zeit sich vorzubereiten, aber das hier traf uns alle völlig unvorbereitet und mit einer unvorstellbaren Gewalt. Unsere kleine Straße hatte sich in einen reißenden Bach verwandelt.

Show thread

Ich glaube, das ist das Schlimmste, wir wurden in unserem Zuhause, unserem totalen Schutzraum völlig unerwartet aufs Schlimmste "angegriffen", ich glaube, das dauert eine Weile das zu verarbeiten und uns wieder sicher fühlen zu können.

Show thread

Wir hatten heute ein wirklich gutes Gespräch mit der evangelischen Pfarrerin im Ort. Es hat gut getan mit jemandem zu reden, die den Schrecken aus eigener Anschauung kennt und sie hat uns einige gute Anregungen gegeben. Zum Beispiel, dass ich mir das Glück, das wir in all dem Unglück hatten bewusster machen muss. Das trat durch den Schrecken, wie bedroht unser Zuhause war ziemlich in den Hintergrund.

Einen großen Applaus bitte für den #Landtag Rheinland-Pfalz @ltrlp, der auf der Mastodon-Instanz des @bfdi jetzt im Fediverse vertreten ist! 🥳 👍

#ltrlp #rlp #BfDI #hello

Show older
Embassy of Awesomeness

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!